Wollen Sie zu unseren Autoren gehören?

Hinweise zum Einsenden von Manuskripten

Wir sind kein Zuschussverlag. Wenn wir uns für Ihr Manuskript entscheiden und es veröffentlichen - sei es im Ruhland Verlag, sei es in unserem neuen Imprint Lichtwerck Verlag - , dann tun wir dies aus Überzeugung und investieren in Sie und unser gemeinsames Buchprojekt.

 

Möchten Sie uns nun ein Manuskript, ein Exposé oder einige Illustrationen zusenden, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

  1. Senden Sie uns bitte ein kurzes Exposé, in dem Sie Ihr Projekt kurz skizzieren. 
  2. Bitte senden Sie uns ein Motivationsschreiben: Was ist das Besondere an Ihrem Buch. Warum haben Sie es geschrieben? Für wen haben Sie es getan? Warum verdient Ihr Buch eine große Leserschaft?
  3. Reichen Sie bitte nicht das ganze Manuskript ein, sondern lediglich die ersten 30 Seiten (Bei Bedarf fordern wir das restliche Manuskript an).
  4. Handschriftliche Texte, Disketten und CD-ROMs können wir leider nicht annehmen.
  5. Bitte senden Sie uns auf keinen Fall Originale.
  6. Für unverlangte Manuskripte und Illustrationen kann leider keine Haftung übernommen werden.

Es ist uns leider nicht möglich, Absagen zu begründen. Unverlangt eingesandte Manuskripte können wir nicht zurücksenden - unabhängig davon, ob ein Rückporto beiliegt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie mit einer Bearbeitungszeit von einigen Wochen rechnen müssen.


Sehen Sie bitte von telefonischen und schriftlichen Nachfragen ab. Sie werden in jedem Fall von uns schriftlich benachrichtigt.

 

Senden Sie Ihre Unterlagen per E-Post an folgende Adresse:

 

Ruhland Verlag GmbH

lektorat@ruhland-verlag.de