Verantwortlich:

RUHLAND VERLAG GMBH

Zum Quellenpark 29

65812 Bad Soden am Taunus

 

Geschäftsführung: Kaarina Kyröläinen

 

Kontakt

E-Mail: kontakt@ruhland-verlag.de

 

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister

Registergericht: Frankfurt

Registernummer: HRB 78059

 

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE 114215974

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

 

AGBs 

§1 Allgemeine Bestimmungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der vertraglichen Beziehung zwischen dem Auslieferungspartner der Ruhland Verlag GmbH, der Runge Kommissionsgeschäft GmbH und dem Kunde bei Bestellungen über die Websites www.ruhland-verlag.de. 

 

Alle Angebote sind frei bleibend und unverbindlich.

 

Eingehende Bestellungen werden im Namen und auf Rechnung ausgeführt von unserem Auslieferungspartner:

 

Runge Verlagsauslieferung GmbH
Bergstraße 2
33803 Steinhagen
Fon: +49 (0) 5204-998 0
Fax: +49 (0) 5204-998 111
E-Mail: info@rungeva.de

 

Beanstandungen und Reklamationen, aber auch Lob und Anregungen nehmen wir unter der oben genannten ladungsfähigen Anschrift entgegen.

§2 Preise

Für Online-Aufträge gelten ausschließlich die gebundenen EURO-[D]-Preise für die Bundesrepublik Deutschland zum Zeitpunkt der Bestellung. Diese Preise enthalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. 

 

§3a Vertragsabschluss

 

Der Kaufvertrag mit Runge Verlagsauslieferung GmbH kommt dadurch zustande, dass der Käufer eine Bestellung an uns übermittelt und so dem Verkäufer ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages unterbreitet, welches der Verkäufer durch Zusendung der Ware annimmt.


Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

 

§3b Widerrufsbelehrung 
 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die Waren in Besitz genommen haben bzw. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, an dem Tag, an dem Sie die letzte Ware in Besitz genommen haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Anbieter.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie 

 

Runge Verlagsauslieferung GmbH
Bergstraße 2
33803 Steinhagen
Fon: +49 (0) 5204-998 0
Fax: +49 (0) 5204-998 111
E-Mail: info@rungeva.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Sie können dieses Formular verwenden:

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 
_______________________________________________________

 
_______________________________________________________

 
Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

 
________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

 
________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

 
________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 
_________________________
Datum

 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Wir weisen darauf hin, dass die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr realisierte Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (OS-Plattform) betriebsbereit zur Verfügung steht. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

 

§4 Lieferung, Versandkosten

 

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

 

§5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

 

Der Kaufpreis ist sofort und ohne Abzug zahlbar. 

Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Verzugsschadens bleibt unberührt. Das Eigentum an der gelieferten Ware behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung vor.

 

§ 6 Zurückbehaltung, Aufrechnung

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Verkäufer anerkannt sind.

 

§ 7 Gewährleistung und Haftung

Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel an der Kaufsache vor, so ist der Verkäufer nach seiner Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, so ist der Käufer berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Minderung zu verlangen. Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und Art des Fehlers unverzüglich an den Verkäufer zurückschicken; eine Kopie der Rechnung muss beigelegt werden. Die Kosten für die Rücksendung von nicht bestellter oder mangelhafter Ware werden dem Käufer in jedem Fall erstattet, allerdings werden unfreie Sendungen vom Verkäufer nicht angenommen. Der Verkäufer haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Ist der Käufer Kaufmann, gelten folgende Bestimmungen: Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und Verkäufer gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Falle eines etwaigen Weiterverkaufs hat der Käufer die deutschen Preisbindungsvorschriften zu beachten. Der Verkäufer ist berechtigt, nach seiner Wahl am Gerichtsstand seines Geschäftssitzes oder am allgemeinen Gerichtsstand des Käufers zu klagen.

 

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

Ansprechpartner für Fragen zu Ihrer Buchbestellung:

Ruhland Verlag GmbH
Zum Quellenpark 29

65812 Bad Soden

E-Post: kontakt@ruhland-verlag.de

 

§10 Der Schutz Ihrer Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Auf unseren Internetseiten kommt eine Manuskripteinreichungs- und -verwaltungssoftware zum Einsatz, die von der der tredition GmbH, Hamburg, in unserem Auftrag bereitgestellt und betrieben wird. Dieses Modul ermöglicht es Ihnen, Manuskripte bei uns über ein Webformular einzureichen. Hierbei erheben wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Einreichung und Prüfung der Manuskripte erforderlich ist, also mithin Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Kontaktdaten, den Inhalt der von Ihnen eingereichten Werke und sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Einreichung des Manuskriptes mitteilen. Für den Fall, dass wir keinen Autorenvertrag über das Werk abschließen möchten, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten.

 

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskünfte zu gespeicherten Daten und anderen Fragen geben wir Ihnen gerne unter kontakt@ruhland-verlag.de.

 

Sonstige rechtliche Hinweise

 

Urheberrecht

© Ruhland Verlag GmbH, Bad Soden, Deutschland

Alle Rechte vorbehalten. Alle auf dieser Website gezeigten Bilder, Texte und Grafiken sowie deren Anordnung unterliegen dem Schutz des  Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums. Der Inhalt der Website darf weder zu kommerziellen noch sonstigen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder auf anderen Websites verwendet werden. Alle Inhalte und sonstige Medien dürfen ohne schriftliche Genehmigung des Ruhland Verlages nicht, auch teilweise nicht, verwendet  werden.

 

Garantieausschluss

Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Trotzdem  kann der Ruhland Verlag für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Die Inhalte stellen eine unverbindliche Information dar. Später erfolgende Änderungen bleiben vorbehalten. Der Ruhland Verlag schließt jegliche Haftung für Schäden, die  direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, aus,  soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Die Angabe von Hyperlinks dient lediglich Ihrer Information. Der Ruhland Verlag distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verknüpften Seiten, da er keinerlei Einfluß auf die Gestaltung der Seiten hat. Für deren Inhalt haftet allein der Anbieter der jeweiligen  Seite.

 

Ruhland Verlag