Hannah und der kleinste Baum

Dieses Buch gibt auch Erwachsenen etwas. Es zeigt uns, wie die Welt ist. Es schenkt uns ein Gleichnis, das alle Zeiten überdauert. Es verbindet uns und unsere Kinder durch die Geschichte, die es erzählt.

 

Eine Geschichte in Texten und Bildern über Hannah, die am Rand dieses Waldes aufwächst, in dessen Mitte neben den vielen neuen Bäume, die ihr Vater gepflanzt hat, ein ganz besonderer Baum steht, der nicht wachsen will. Dieser Baum, der am schönsten und hellsten Platz gepflanzt ist, steht auch noch dort, als Hannah viele Jahre später, als erwachsene Frau, mit ihren eigenen Kindern in ihr Elternhaus zurückkehrt.  

 

In Trauer und Not geht Hannah zu diesem kleinsten Baum, der ihr ein ganz besonderes Geschenk macht, durch das er sich und Hannah befreit. 

 

Hannah und der kleinste Baum
gebunden, 14 Seiten

ISBN 978-3-88509-104-2

EUR 14,80 (D), SFr 23,90, EUR 15,30 (A)

 

Vergriffen